loading...

Wild?! … und mehr …

Es ist ja „wieder mal Wildsaison“ … also, ja, natürlich haben wir auch Wild.

Aber, eigentlich haben wir ja das ganze Jahr etwas Wildes auf unserem Speiseplan.

Von Anfang Mai bis Ende November. Das beginnt mit feinem Maibock kombiniert mit Spargel zum Beispiel, geht über Gegrilltes und Kurzgebratenes mit gartenfrischen Salaten im Sommer und endet mit klassisch herbstlichen Spezialitäten gepaart mit Kürbis oder Blaukraut.

Auch Lamm ist fast immer vorhanden. Lammfleisch haben wir besonders gerne. Dieses beziehen wir von regionalen Bio-Bauern aus der Region.

Ganz besonders wichtig ist uns dabei, dass Tiere ganz verwertet werden. Da gibt es eben auch ein crèmiges Beuscherl, saure Nieren oder feine Leber nach Berliner Art. Tiere bestehen nun mal nicht nur aus Steak und Schnitzel. Nose to tail, wie man neudeutsch so schön sagt. Der/die wahre Kenner/in wissen genau diese Spezialitäten zu schätzen.

Bei dieser Gelegenheit ist zu erwähnen, dass wir traditioneller Weise, passend zu Martini, auf Vorbestellung ein knuspriges Ganserl oder eine saftige Ente zubereiten.

Die geneigten Gasthof-Greiner-Besucher wissen das alles freilich.

Ach ja, haben wir schon erwähnt: Wild noch bis Ende November und Ganserl und Ente zu Martini.

Von 28. Oktober bis 06. November Betriebsurlaub!